13.12.2018

 

Frauenmannschaft mit neuen Perspektiven

Die Frauenmannschaft des SV Neuhof ist in der Kreisoberliga Wiesbaden mit einem neuen Trainergespann in die Saison gestartet. Die Bilanz nach der Hinrunde ist „durchwachsen“ – das Team liegt derzeit im Mittelfeld. Nach der Winterpause will das Team richtig Gas geben und noch einige Plätze noch oben rücken.
Der Saisonstart verlief ein bisschen „holprig“, denn die Mannschaft wurde von Verletzungssorgen und Spielerinnen-Not geplagt, sodass die Mannschaft zum Teil sogar in Unterzahl antreten musste. Aber gerade in solch schwierigen Situationen zeigte die Mannschaft großen Team- und Kampfgeist. Hinzu kam, dass der Ausfall der beiden torgefährlichsten Spielerinnen aus der Vorsaison kompensiert werden musste. Urgestein Julia Sohlbach musste gesundheitsbedingt die Fußballschuhe an den Nagel hängen!

Handschrift des neuen Trainers erkennbar

Der neue Trainer Ion Barbu und sein Assistent Florin „Flo“ Bistriceanu mussten daher zunächst einige neue Spielerinnen in die Mannschaft integrieren und ihre Spielidee vermitteln. Von Spiel zu Spiel wurde die Handschrift von Barbu, der bereits zahlreiche Frauen- und Jugendmannschaften trainiert hat, erkennbarer.
Einem Unentschieden gegen Würges zum Saisonauftakt folgten drei Niederlagen. Nachdem gegen Thalheim der erste Dreier eingefahren wurde, kam die Mannschaft immer besser in Schwung und gewann in Runkel und Kastel. Leider standen auch einige unglückliche Niederlagen zu Buche. „Gegen die Spitzenteams, wie z. B. Weilbach und Tabellenführer Heftrich haben wir gut gespielt und jeweils nur knapp mit 1:2 verloren“, berichtet Spielführerin Marie Passmann. „Oft ist es jedoch bei uns leider so, dass wir uns dem Niveau des Gegners anpassen und gegen vermeintlich schwächere Teams nicht unsere beste Leistung abrufen!“ Ein Beispiel für diese Aussage ist die Heimniederlage gegen das bis dahin punktlose Schlusslicht Naurod.
„In der Rückrunde werden wir kräftig Gas geben und wollen noch einige Plätze gutmachen“, bekräftigt die Spielführerin. „Dabei setzen wir natürlich auch darauf, dass die verletzten Spielerinnen endlich wieder mitwirken können.“

Eigene Abteilung gegründet

Zu Saisonbeginn war im Team eine gewisse Unzufriedenheit spürbar, weil die Mädels der Meinung waren, dass ihre Interessen im Bereich Seniorenfußball nicht ausreichend wahrgenommen werden. Im Rahmen eines klärenden Gesprächs der Mannschaft mit dem SVN-Vorsitzenden Dieter Hannes wurde beschlossen, dass die Frauenmannschaft aus dem Bereich Seniorenfußball ausgliedert wird und in Zukunft als eigene Abteilung innerhalb des SVN geführt wird. „Ich habe mich bereit erklärt, die Leitung der neuen Abteilung zu übernehmen, um den Damen eine Stimme zu geben und ihre Interessen gegenüber der Vereinsführung in angemessener Weise zu Gehör zu bringen“, betont der neue Abteilungsleiter Michael Reitz. „Ich bin der Mannschaft seit sie vor zehn Jahren den Spielbetrieb aufnahm, eng verbunden und habe diese Aufgabe gerne übernommen.“

Neue Spielerinnen immer willkommen

Die Frauenmannschaft sucht fußballinteressierte Frauen, die vielleicht schon in einer anderen Mannschaft Erfahrung gesammelt haben und gerne wieder in einer Mannschaft spielen möchten. Aber auch Frauen, die Spaß am Fußball haben und bisher noch nicht gespielt haben, sind natürlich herzlich willkommen.

Das Team trainiert montags und mittwochs jeweils von 20 bis 21.30 Uhr in der „Maisel-Arena“ in Neuhof. Interessentinnen sollen daher einfach vorbeischauen, um mit dieser eingeschworenen Truppe zu trainieren.

Ansprechpartnerin Marie Paßmann, (0176) 72 24 63 91, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abteilungsleitung: Michael Reitz, (0173) 3 17 89 65, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Frauenfußball beim SV Taunusstein-Neuhof

Das neue Trainergespann Ion Barbu (hinten l.) und Florin Bistriceanu (hinten r.) hat zum Saisonbeginn die Neuhofer Frauenmannschaft übernommen.

 

Ion Barbu hat das Team im Sommer als Trainer übernommen.      Fotos:  MRM


Willkommen
bei der Sportvereinigung 1895 Taunusstein-Neuhof e.V.

Sportvereinigung 1895 Taunusstein-Neuhof e.V.

Sportanlagen

Betreuung der Website

Internetagentur Hobohm - Webdesign aus Taunusstein

Go to top